Dr. Christoph Kost: „Wege zu einem klimaneutralen Energiesystem“

30.06.2022|

„Wege zu einem klimaneutralen Energiesystem“ - Der Energiewirtschaftler Dr. Christoph Kost vom Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE stellt die Studie „Die deutsche Energiewende im Kontext gesellschaftlicher Verhaltensweisen“ (2021) vor (nach Start der Ampel-Regierung aktualisiert). Es geht um verschiedene Szenarien, wie die Energiewende und insbesondere die Klimaneutralität im Energiesektor bis 2045 erreicht werden kann (sie kann!) – aber auch darum, dass diese Ziele abhängig sind von Beharrungs- und Inakzeptanzverhalten großer Teile der Bevölkerung und der (Energie-) Wirtschaft inkl. Fossil- Lobbyismus sowie aktiver Teilnahme der Gesellschaft auch in Sachen Suffizienz/Energiesparen bei Strom und Wärme. Angesichts des Kriegs in der Ukraine und der sich daraus zeigenden Energie-Abhängigkeit Deutschlands aktueller und dringlicher als gedacht!