Die Gründung von Protect the Planet im März 2015 wäre ohne die Begegnung von Dorothea Sick-Thies und Carl-A. Fechner nicht möglich gewesen. Sie verband sofort eine große Übereinstimmung in ihren Vorstellungen, Visionen und Aktionen.

Sie, die Unternehmerin, Umweltaktivistin und Mutter zweier Töchter, die sich seit über zehn Jahren bei der SICK AG wie privat für den Umweltschutz engagiert. Er, der Regisseur und vielfach ausgezeichnete Dokumentarfilmer, der mit fechnerMedia seit 26 Jahren VorBilder zu nachhaltigem Handeln produziert.

Beide sahen und sehen im Umweltschutz und der Abkehr von fossiler und atomarer Energieerzeugung die wichtigste globale und soziale Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Diese anzunehmen ist alternativlos: um den Klimawandel aufzuhalten, für die Zukunft unserer Kinder und Enkel, für eine gerechtere Welt.

Ihre Einstellung: man kann sich nie genug für diese Ziele einsetzen.

Ihr Credo: Wie das Glück ist auch eine saubere Energieversorgung kein Schicksal, sondern etwas, was wir selbst gestalten können.

Der gemeinsamen Idee folgte die Gründung von Protect the Planet. Mehr denn je setzen sich Dorothea Sick-Thies und Carl Fechner seitdem in Projekten, Initiativen, Filmen und Kampagnen für den konsequenten Ausbau der erneuerbaren Energien weltweit ein – unterstützt von Markus Gohr und Amelie Saumweber.

Ihr Ziel: eine große, friedliche, ethische Revolution und Transformation!

Dass dies gelingen kann, wenn die Kräfte gebündelt und die Weltgemeinschaft größer und stärker wird, davon sind alle überzeugt.

Dorothea Sick-Thies

Unternehmerin
Gründerin

Carl-A. Fechner

Filmemacher
Vorstand

Markus Gohr

Öffentlichkeitsarbeit
Geschäftsführung

Amelie Saumweber

Projektmanagement
Online-Redaktion

Gemeinsam mehr bewirken.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt