Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Hybrid Hybrid Veranstaltung

Christoph Bals: „Vom Klima-Notstand der Welt“ – „Paris 2015“ nach „Glasgow 2021“ – Update nach der UN-Klimakonferenz COP26

16. Dezember / 19:00 - 21:00

Hybrid Hybrid Veranstaltung
Kostenlos

Christoph Bals

Germanwatch e.V., Bonn; Politischer Geschäftsführer

„Vom Klima-Notstand der Welt“:
„Paris 2015“ zur globalen Klimadynamik – Stand nach der Klimakonferenz COP26 Glasgow 2021?

Donnerstag, 16.12.2021, 19:00 Uhr Zoom-online und
im
Münchner Zukunftssalon, Waltherstr. 29, Rückgebäude, 2. OG

26th UN Climate Change Conference of the Parties (COP26) in Glasgow, 31.10.-12.11.2021, die 26. Verhandlungsrunde der Staaten der Vereinten Nationen: Über die Umsetzung der auf COP21 in Paris, 2015, gesteckten und – gemäß internationalem Recht – völkerrechtlich vereinbarten Klimaziele: Erderhitzung unter +2,0oC, anzustreben aber weniger als +1,5oC. Noch sechs Wochen vor dieser COP26 hatte UN- Generalsekretär António Guterres eindringlich zu einem Ende des „Kriegs gegen unseren Planeten“ aufgerufen; er forderte die bei einem UN-Treffen zur Klimakrise in New York versammelten Staats- und Regierungschefs Mitte September 2021 auf, endlich weitreichendere Maßnahmen zu ergreifen.

Und, was ist daraus geworden? Gab es Fortschritte gegenüber den früheren Klimakonferenzen (COPs)? Welche Höhe- und Tiefpunkte gab es, was waren die Haupt-Verhandlungsstränge? Ging es eher um konkrete Maßnahmen oder doch „nur“ um Kompensationszahlungen? Wer waren die Hauptkontrahenten? Wie haben sich die Länder des globalen Südens, die aus Nahost, dann China, USA, Europa, wie hat sich Deutschland positioniert und verhalten? Was war die Rolle von Lobby´s, NGOs und Medien? Sind – außer Schlagzeilen – auch gewichtige Schritte gemacht worden? Was sind die konkreten Beschlüsse? Wie geht es nun weiter?

Fragen, die nur beantworten kann, wer dauerhaft dabei war, wer die vorlaufenden UN-Klimakonferenzen auch schon beobachtet hat; wer – wie Christoph Bals – als einzigartiger Kenner der internationalen Klimaverhandlungen aus der Zivilgesellschaft gilt:
„Vom Klima-Notstand der Welt“ und den internationalen Bemühungen um die Rettung des +1,5oC-Limits!

Christoph Bals
Politischer Geschäftsführer bei Germanwatch e.V., Bonn
Mitglied in Steuerungs- und Beratungsgremien u.a. von Klima-Allianz Deutschland, Stiftung Zukunftsfähigkeit, Munich Climate Insurance Initiative, atmosfair, (bis vor kurzem) Sustainable Finance-Beirat der Bundesregierung u.a….

Anmeldung erforderlich.

Die Veranstalter:
Protect the Planet, Fridays for Future München, Students4Future München,Parents4Future München, Bund Naturschutz in Bayern e.V. Kreisgruppe München, forum Nachhaltig Wirtschaften, Greencity – der Verein, Münchner Initiative Nachhaltigkeit,Studentische Vertretung der TU München Referat Umwelt, Raus-aus-der-Steinkohle München, Fossil Free München, Scientists4Future München, Greencity München e.V., oekom e.V., Netzwerk Saubere Energie München

Anmeldung zur Hybrid-Veranstaltung

Registrieren Sie sich jetzt!

Den Link zum Online-Event erhalten Sie per E-Mail.

Nach oben