Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Klimakonferenz COP27 Nachlese auf Einladung vom Münchner Forum Nachhaltigkeit mit urgewald und Protect the Planet

1. Dezember / 18:00 - 21:00

Münchner Forum Nachhaltigkeit und Protect the Planet laden ein:

„Klimagipfel in Afrika: Berichte, Analysen und Ausblicke“

Vortrag und persönlicher Bericht von urgewald und Protect the Planet

Donnerstag, 1.12.2022, 18:00 Uhr,
Hybrid-Veranstalung im Münchner Zukunftssalon & online

Hier geht’s zur Anmeldung

Sieben Jahre nach der wegweisenden Klimakonferenz in Paris, auf der die Weltgemeinschaft sich auf ambitionierte Klimaziele verständigt hat, findet vom 6. bis 18. November im ägyptischen Sharm el-Sheikh die 27. UN-Vertragsstaatenkonferenz (COP 27) der UN-Klimarahmenkonvention statt. Sie wird überschattet von dem russischen Angriffskrieg in der Ukraine, die dadurch ausgelöste Energiekrise vor allem in Europa und dem weltweiten Comeback von Kohle, Öl und Gas.

Wenn politische Lösungen weder gefunden, geschweige denn umgesetzt werden, sind sog. Divestmentansätze ein vielversprechendes Instrument, um wenigstens bestehende und zukünftige Investitionen in fossile Energien finanziell „auszutrocknen“. Auf dem UN-Gipfel hat die deutsche Umwelt- und Menschenrechtsorganisation urgewald zusammen mit 50 Partner-NGOs ein Update ihrer „Global Oil & Gas Exit List“ (GOGEL) veröffentlicht.

Es ist weltweit die erste öffentliche, umfangreiche Datenbank zu Unternehmen aus der Öl- und Gasindustrie. GOGEL umfasst derzeit 901 Unternehmen, die für 95% der weltweiten Öl- und Gasproduktion verantwortlich sind. Nutzer:innen der Datenbank, insbesondere aus der Finanzindustrie, können mit GOGEL die Öl- und Gasfirmen mit den größten Expansionsplänen sowie mit den umstrittensten Formen der Öl- und Gasförderung leicht identifizieren – und ihre Investments entsprechend beenden.

In dem Webinar werden Katrin Ganswindt und Nils Bartsch von urgewald von der Konferenz berichten, erste Analysen beisteuern und v.a. den erfolgreichen Divestmentansatz näher vorstellen. Markus Raschke, Klimareferent bei Protect the Planet, war ebenfalls auf der COP und wird, auch im persönlichen Gespräch vor Ort, von seinen Erfahrungen und Eindrücken von der COP berichten.

Anmeldung über die Website des oekom e.V.: https://oekom-verein.de/veranstaltung/klimagipfel-in-afrika-berichte-analysen-und-ausblicke-muenchner-forum-nachhaltigkeit-1-dezember/

Die Referierenden von urgewald sind online via Zoom zugeschaltet. Markus Raschke als Vertreter von Protect the Planet ist vor Ort. Es besteht die Möglichkeit, den Vortrag im münchner zukunftssalon anzuschauen und sich dort im Anschluss offline weiter auszutauschen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Die Veranstalter:
Protect the Planet , Münchner Forum Nachhaltigkeit oekom e.V.

Veranstalter

Münchner Forum Nachhaltigkeit – oekom e.V.
Protect the Planet

Veranstaltungsort

Münchner Zukunftssalon
Waltherstr. 29
München, 80337 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nach oben