Newsletter      Presse

Simon Schaupp (Uni Basel): „Stoffwechselpolitik: Arbeit, Natur und die Zukunft des Planeten“

Veranstaltungen Beitragsbild Platzhalter

Wer die ökologische Krise verstehen will, muss auch die Arbeitswelt verstehen. Beide bedingen sich: Je weiter die Nutzbarmachung von Natur und Umwelt vorangetrieben wird, umso drastischer wirkt sie auch auf die Arbeitswelt zurück. Wie ausgeprägt diese Perspektive ist, zeigt der Soziologe Simon Schaupp vom Lehrstuhl für Sozialstrukturanalyse an der Universität Basel an einer Vielzahl historischer Beispiele.