Die Stadt Lörrach hat 2007 als erste Kommune Baden-Württembergs den European Energy Award (eea) Silber erhalten und 2010 den Sprung zum European Energy Award GOLD geschafft. Diese Goldauszeichnung konnte Lörrach 2013 erfolgreich wiederholen und ist somit die erste Stadt in Baden-Württemberg, der der European Energy Award GOLD zum zweiten Mal verliehen wurde. Aber nicht genug: Kürzlich wurde ihr erneut der European Energy Award in Gold verliehen. Das nimmt Lörrach jedoch nicht zum Anlass, sich auszuruhen, denn bis 2050 soll die Stadt klimaneutral sein und 83 Prozent weniger CO2 ausstoßen als im Vergleichsjahr 1990. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, müssen die Emissionen jährlich um zwei Prozent gesenkt werden. Das erfordert Kontinuität in der Klimapolitik und in der Umsetzung. Neben den vielfachen Auszeichnungen für Klimaschutzmaßnahmen hat Lörrach noch einen besonderen Trumpf im Ärmel: Durch eine Initiative der Stadt haben sich aus einigen bürgerschaftlichen Gruppen die Klimafreunde Lörrach formiert, eine Gruppe besonders engagierter Bürger, die die Gemeinde unterstützen. In monatlichen Treffen diskutieren sie klimarelevante Themen, initiieren Projekte und koordinieren Beiträge aus der Bevölkerung. Allein seitens der Gemeinde seien die Klimaschutzziele nicht zu erreichen, so die Klimafreunde, da sie nur einen Bruchteil der CO2-Emissionen selbst verursachten. Allein in Zusammenarbeit aller Akteure kann die Klimaneutralität gelingen.

Interessierte Bürger können sich unter klimafreunde-loerrach@posteo.de an die Klimafreunde wenden.

Sagen Sie „Ja” zur Energiewende?

Dann wenden Sie sich gern an uns.
Jetzt Kontakt aufnehmen.

Kontakt